AGB

AGB´s

1. Allgemeines
1.1 Veranstalter ist die grassl event & promotion services gmbh, Griesstätterstraße 9, 83471 Berchtesgaden (Amtsgericht Traunstein HRB 8518)

1.2 Diese Geschäftsbedingungen bilden die Grundlage für alle Veranstaltung, die von der Agentur Grassl organisiert werden

2. Teilnahme Als Aktiver Teilnehmer 
2.1 Mindestalter und persönliche Daten
Um aktiv teilnehmen zu dürfen, muss der Teilnehmer mindestens 14 Jahre alt sein und eine Teilnahmebestätigung von einem Erziehungsberechtigten vorlegen. Bei einer Falschangabe des Alters ist die grassl event & promotion services gmbh berechtigt, ihn von der Veranstaltung auszuschließen. Falsche oder unvollständige Angaben zur Person können nach Ermessen des Veranstalters der Schwere der Falschangaben, unabhängig, ob der Teilnehmer oder ein Dritter diese Falschangaben zu vertreten hat, zum Ausschluss von der Veranstaltung führen.

2.2 Weisungsbefugnis und Kommunikation von Verhaltensregeln
Vor und während der Veranstaltung ist es dem Veranstalter und von ihm mit der Aufgabe betrauten Personen gestattet, für die Teilnehmer und Zuschauer bindende Verhaltensregeln festzulegen und zu kommunizieren, die den ordnungsgemäßen und für alle Beteiligten sicheren Ablauf der Veranstaltung sicherstellen. Diesen Anweisungen ist Folge zu leisten. Zuwiderhandlungen, die den Ablauf der Veranstaltung oder die Sicherheit von Teilnehmern oder Zuschauern gefährden, können zum Ausschuss von Teilnehmern und Zuschauern führen. Teilnehmer und Zuschauer sind verpflichtet, über die vom Veranstalter direkt kommunizierten Verhaltensweisen hinaus, jederzeit einen angemessenen und respektvollen Umgang untereinander, dem Personal des Veranstalters sowie etwaiger weiterer Personen, Anlagen und Einrichtungen gegenüber zu üben

2.3 Haftungsvereinbarung
Eine Teilnahme an einer Veranstaltung der grassl event & promotion services gmbh ist nur dann gestattet, wenn der Kauf eines Tickets erfolgt ist und damit auch online die Lesebestätigung des Haftungsausschlusses akzeptiert wird.

3. Rücktritt, Stornierung
3.1 Rückerstattung des Ticketpreises
Eine Rückerstattung des Ticketpreises bei Nichtteilnahme ist regelmäßig ausgeschlossen, auch wenn diese vorher angezeigt wurde. Bei Vorlage eines ärztlichen Attests besteht die Möglichkeit, dass der Ticketpreis abzüglich 12% Bearbeitungsgebühren rückerstattet wird, spätestens jedoch bis 7 Tage vor Veranstaltung.

3.2 Möglichkeit zur Umbuchung
Eine Umbuchung auf eine Ersatzperson ist jederzeit möglich, hier entsteht eine Bearbeitungsgebühr von 12%, die wir zusätzlich zum Ticketpreis erheben.

3.3 Ausfall/Verschiebung einer Veranstaltung
Fällt die Veranstaltung ersatzlos aus, ist der Veranstalter zur Rückzahlung des Ticketpreises verpflichtet. In Fällen von höherer Gewalt (z.B. Wetter), behördlichen Anordnungen bzw. Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Veranstalters liegen und die Sicherheit oder Gesundheit der Teilnehmer beeinträchtigen könnten, obliegt es dem Veranstalter, ein geplantes Event zu verschieben, abzusagen oder abzuändern. Der Veranstalter ist dann von Rückzahlungen und etwaigen Schadenersatzpflichten ausgenommen.

3.4 Gutscheine
Die Gültigkeit eines Gutscheines ist auf das aktuelle Jahr in der die Veranstaltung stattfindet, festgelegt. Wird der Gutschein iin diesem Jahren nicht eingelöst verliert er seine Gültigkeit und ist nicht reklamierbar, übertragbar oder rechtlich anfechtbar. Bei eventueller Erhöhung des Ticketpreises wird der Aufpreis vom Gutscheinwert auf den aktuellen Veranstaltungswert berechnet.

4. Abschlussbestimmung
Hiermit nehme ich die Teilnahmebedingung an. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages als unwirksam, nichtig oder nicht durchführbar erweisen, bleiben die übrigen Vertragsbedingungen und die Wirksamkeit der Vereinbarung hiervon unberührt.

by grassl event & promotion services gmbh c/o OUTDOOR CLUB